Abläufe & Organisatorisches


Der Weg zur Logopädie

  • Ihr behandelnder Arzt verschreibt Ihnen Logopädie.

  • Sie vereinbaren telefonisch einen Ersttermin bei uns in der Praxis. Falls wir in Therapie sind und nicht an das Telefon gehen können, läuft ein Anrufbeantworter. Bitte hinterlassen Sie dort Ihren Name und IhreTelefonnummer, wir rufen Sie dann zurück.

 

Unterlagen, die Sie zum ersten Termin mitbringen müssen 

  • eine gültige Heilmittelverordnung, deren Ausstellungsdatum nicht älter als 14 Tage sein darf

  • die Krankenkassekarte des Versicherten
  • einen aktuellen Hörtest bzw. einen Stimmbefund

  • Ihnen vorliegende Berichte (z.B. vom SPZ, von der Reha-Klinik oder von Ihrem behandelnen Arzt)

 

Die Behandlung

 

Die Therapieeinheit dauert 30, 45, 60 oder auch 90 Minuten. Wir bieten Einzel- und auch

Gruppentherapien an. Die Therapien finden je nach Störungsbild 1 – 3 Mal in der Woche statt.

Falls vom Arzt verschrieben, findet die Behandlung als Hausbesuch statt.

 

Zuzahlungen

  • Zuzahlungsbefreit sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, sowie Erwachsene die einen Befreiungsausweis Ihrer Krankenkasse vorweisen können.

  • Alle anderen Personen bezahlen gemäß den Heilmittelrichtlinien einen Eigenanteil von 10% der Behandlungskosten zuzüglich 10 Euro Verordnungsgebühr.